Novalis Concerto
INTERNATIONALE MUSIKAGENTUR
 
 

Ensembles

Kammerorchester
Kinderchor
Quintett

Solo

Novalis Concerto
INTERNATIONALE MUSIKAGENTUR
Paul Eigendorf
D-82195 Gilching bei München
Postfach 1062
Telefon +49 (0) 8105-271094
Telefax +49 (0) 8105-271096
e-mail: info@novalisconcerto.de
Internet: www.novalisconcerto.de

Novalis Concerto:

Wir verstehen unsere Musikagentur als Ort der Begegnung zwischen Ost und West, Zukunft und Vergangenheit, Experiment und Tradition.

Schwerpunkt ist die lebendige Auseinander- setzung mit alter und neuer Musik aus Russland, Böhmen/Tschechien, Deutschland, Frankreich, Spanien und Amerika.

Neben traditionellen Konzertprogrammen bieten wir auch "gehobene Unterhaltungs- musik" an, wie Tango, Ragtime, Flamenco, Wiener Salonmusik, Highlights aus Musical und Operette, Lieder und Tänze aus dem Mittelalter, zeitgenössische und improvisierte Musik, außerdem die Verbindung zu Texten und Film.

Die Programmmöglichkeiten richten sich neben Themenabenden und Multimedia- projekten auch nach den Bedürfnissen der jeweiligen Veranstalter. Die Programme können in Verbindung mit unseren verschiedenen Angeboten kombiniert werden. Wir sind eine Agentur mit einem Kammerorchester - "Novalis Orchester", der Leiter ist Impresario und Dirigent.

Shurano - Flamenco Nuevo

Shurano - Flamenco Nuevo

Eine impulsive Fusion aus Flamenco und Poesie

Ricardo Volkert,
Gitarre und Gesang

Jürgen Schneider, Percussion

Mathis Mayr, Violoncello

Mit seiner Musik verknüpft das Trio SHURANO Elemente des traditionellen Flamenco mit dem Gesang des Cantautor, des spanischen Songwriters. Rhythmus und Virtuosität, Technik und Emotion des Flamenco bilden den musikalischen Bodensatz für ihre Vertonungen der vielfarbigen, magischen Bilderwelt spanischer Poesie (Lorca, Machado, Alberti, u.v.a.). Die Musik des Trios vereint andalusische Leidenschaft, karibische Melancholie und brasilianische Lebensfreude mit der spannenden Dichtung dieser Länder.

Klangzauber der drei Musiker, die mit einer Inbrunst spielen, als gäbe es kein Morgen mehr. Ein hinreißender Abend zwischen Poesie, Lebensfreude und Weltschmerz. (Donau Kurier)

Sie versanken im Vortrag spanischer Musik, brillierten im Zusammenspiel und ergänzten ihre perfekte Technik durch Leidenschaft und Impulsivität. (SZ)

Ensembles:

Solisten: